Presse

Das Salz der Erde spüren…

... können alle Gäste des ganzjährig geöffneten Campingplatz Elbsee im südlichen Bayern, direkt im Allgäuer Voralpenland gelegen, seit diesem Winter in der aus Bad Reichenhaller Salz-Kristall-Blöcken neu gebauten, platzeigenen Salzgrotte spüren.

In dieser Oase aus „dem kostbarsten aller Edelsteine“ wie es von dem Wissenschaftler Justus von Liebig genannte wurde, in der durch hinterleuchtete Kristallwände und romantisches Kerzenlicht, untermalt von sanften Klängen, eine einzigartige Farbpalette warmer orange – roter Farbtöne entsteht, kann man bei jedem Atemzug schon nach kurzer Zeit die wohltuende Wirkung des Mikroklimas und der wertvollen Mineralien (Jod, Calcium, Magnesium, Eisen…) des Salzes fühlen.

Bereits die alten Ägypter nutzten die Heilwirkung des „Weißen Goldes der Erde“ und erkannten die positive Wirkung für eine freie Atmung, weiche Haut - fast wie bei Kleopatra, und zur Entspannung.

Ein Besuch in der Salzgrotte stärkt demnach die Lebenskraft, muntert auf und unterstützt die körpereigene Abwehrkraft.

Die Salzgrotte auf dem Campingplatz Elbsee kann täglich von allen Gästen auch im Rahmen des Besuches der platzeigenen Wellness-Einrichtungen exklusiv gebucht werden.

Um Reservierung wird gebeten.

Weitere Informationen bei:
Fünf- *****Campingplatz Elbsee, Familie Martin, Am Elbsee 3, 87648 Aitrang
Tel.: 08343-248, E-Mail: info@elbsee.de, www.elbsee.de