Presse

Eine Suppe zum gemeinsamen Auslöffeln

Ach Du Grüne Neune...

Ist das Motto zum Frühlingserwachen im März und April 

auf dem Campingplatz Elbsee im Allgäuer Voralpenland, im südlichen Bayern.

Interessierte Gäste dürfen zusammen mit der Platzbetreiberin Christa Martin die Gegend um den Campingplatz erkunden. Hier finden sich allerlei Kräuter, die gemeinsam gepflückt werden. Mindestens neun sollen es sein, damit die Suppe mit dem Namen „Ach Du Grüne Neune“ ihre volle Wirkung entfalten kann. 

Nach dem Pflücken geht es gemeinsam an den Kochtopf und danach ans Auslöffeln.

Die Kräuterwanderungen mit anschließendem gemeinsamen Suppe kochen und auslöffeln finden regelmäßig in den Monaten März und April statt, sobald sich mindestens fünf Personen angemeldet haben. Der Unkostenbeitrag beträgt 4,--€ pro Person.

Viele wissenswerte Informationen über die Ganzheit der Kräuter, ihre Wirkung auf Körper und Geist, sowie bleibende Eindrücke der lieblichen Allgäuer Frühlingslandschaft sind garantiert.  

Der Campingplatz ist Mitglied im Verein „Allgäuer Kräuterland e.V.“. Dies ist ein Zusammenschluß naturverbundener Betriebe, die sich mit der Ganzheit der Kräuter und Pflanzen verbündet haben. Gäste können auf den Spuren der Kräuter das Allgäu erleben.

Weitere Highlights auf dem Platz sind: Ein  eigener Kräuterlehrpfad und eine Kapelle, bei der die Pflanzen der Bibel kultiviert sind. 

Hier ist garantiert für jeden ein Kraut gewachsen...

Weitere Informationen bei:
Fünf- *****Campingplatz Elbsee, Familie Martin, Am Elbsee 3, 87648 Aitrang
Tel.: 08343-248, E-Mail: info@elbsee.de, www.elbsee.de