Presse

Gebt den Kindern das Kommando: Tänzelfest Kaufbeuren

Ritterlicher Kaiser, Gaukler und Edle Damen

AWenn ein Kaiser mit prachtvollem Gefolge eine Stadt besucht; wenn in romantischen Hinterhöfen Lagerfeuer vor Ritterzelten lodern; wenn Gaukler und Feuerschlucker an das Markttreiben vergangener Jahrhunderte erinnern, dann ist Tänzelfest in Kaufbeuren. Das älteste historische Kinderfest Bayerns versetzt die beschauliche Stadt im Herzen des Allgäus elf Tage lang, vom 13.07.-24.07.2006, ins Mittelalter. 

Rund 1600 Kinder, in orginalgetreuen historischen Gewändern, spielen die Geschichte ihrer Stadt. Im Mittelpunkt des Geschehens steht ein Besuch des Kaisers Maximilian dem Ersten, dem „letzten Ritter Deutschlands“ aus dem Jahr 1497. 

Spielmannszüge und Zunfttänze geben dem Kaiser die Ehre. Kindliche Handwerker zeigen auf dem historischen Wochenmarkt die Besonderheiten ihrer Zunft: Schmied, Gerber, Weber, Brauer, Metzger und Bäcker sind gekommen, Köstlichkeiten werden feilgeboten. 

Höhepunkte des Festes sind das Mittelalterliche Lagerleben am 14. und 15. Juli, sowie die prachtvollen historischen Festzüge am 16. und 17. Juli 2006.

Kaiserlich logieren lässt es sich für alle Leser nebst Gefolge auf dem nahegelegenen Fünf-*****Campingplatz Elbsee in Aitrang mit einem besonderen Tänzelfest-Angebot:

Sieben Übernachtungen im eigenen Campinggefährt inklusive Tänzelfesteintritt und Tribünenplatz während des Festumzuges kosten für eine Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder) 189,--€, zuzüglich Strom.

Weitere Informationen bei:
Fünf- *****Campingplatz Elbsee, Familie Martin, Am Elbsee 3, 87648 Aitrang
Tel.: 08343-248, E-Mail: info@elbsee.de, www.elbsee.de